Dienstag, 29. Mai 2012
Hallo und guten Morgen wünscht Tia Nanga Jambo Jahri!
Jahri macht Siesta
Möchte Euch allen kurz von der gestrigen Wurfabnahme berichten!!!!
Eine nette Dame und ein  netter Herr, Frau  Breuer-Schwarz und Herr Müller sind vom Club Elsa geschickt worden, um uns "unter die Lupe" zu nehmen und genauestens zu begutachten.
Es war eigentlich ganz lustig, auf dem Tisch zu stehen, weil sich dann alles um uns drehte.
Nur das Zähne zeigen war doof, bei Frauchen ist das ganz in Ordnung gewesen, wenn sie die Beißerchen anschauen wollte, aber fremde Leute in unser Mäulchen schauen lassen, das war dann doch nicht ganz ok. Besonders ich fand es nicht lustig und hab einfach protestiert. Aber es half nichts, und so hab ich dann doch großzügig mein ok gegeben! Meine Kumpels haben es ebenso gemacht. Nur meine Schwester, die Jali war ganz taff, sie hat sich nicht beschwert und alles mit sich machen lassen! Sag ich ja, immer die Mädels!!!!!
Selbst bei genauestem Hinsehen wurde kein Fehler gefunden, bis auf Simbas Sinus, aber das wußte Frauchen ja schon.
Wir haben alle korrekte Ridges, red wheaten ist die Fellfarbe, dunkle Augen, korrekte Behänge (für den, der nicht weiß, was das bedeutet: Es sind unsere großen OOOOOOhren!), keinen Nabelbruch, korrekte Ruten, können alle sehr gut hören.......(noch!), keine Afterkrallen usw.
Beide Zuchtwarte waren sehr zufrieden mit uns und attestierten Frauchen sehr gute Aufzuchtbedingungen. Auch mit Mamas Zustand waren sie sehr zufrieden. Mama zeigte ihnen, wie man mit Welpen richtig spielt und die beiden waren darüber begeistert!
Frauchen war auch sehr froh, daß wir unseren "Check up" so super hinter uns gebracht haben und hat uns sehr gelobt.
Als Belohnung spendierte sie uns etwas  Leckeres zum Knabbern.
Der Nachmittag war dann nicht mehr so lustig, ehr traurig, da Jali und Bond (Kiboko) schon von ihren neuen Familien abgeholt wurden.
Unser Frauchen war ganz schön traurig, aber so ist das nun mal. Wir wollen ja die große weite Welt entdecken und viele Abenteuer erleben und das geht nur, wenn wir eine Familie ganz für uns alleine haben!
Heute nun wird auch mein Bruder Simba uns verlassen und am Samstag, dann werden mein Bruder Jambo und ich auch von unseren neuen Eltern abgeholt.
Wir freuen uns schon sehr darauf und sind ganz gespannt, was uns alles dort erwartet!!!
Es grüßt Euch alle ganz herzlich
der "Franz-Josef" (Jahri) -
(ich werde nämlich ein Bayer werden und nach München umziehen, deshalb nennt Frauchen mich so, solange ich noch bei ihr wohne und hofft, daß meine neuen Eltern nichts dagegen haben......).