Sonntag, den 23. März 2014

In der sechsten. Lebenswoche  der Kwaheribabies hat sich wieder viel ereignet.

Die zweite Wurmkur stand auf dem Programm, die zweite Autofahrt wurde mit Bravour überstanden, der Garten ist nun Pflichtprogramm nach dem Schlafen und die Nachbarskinder waren auch schon einige Male zum spielen auf dem Abenteuerspielplatz gemeinsam mit den Welpen. Enkelkind Luca verbrachte zwei Vormittage mit den Welpen, und ich konnte nicht erkennen, wer mehr Spaß beim gemeinsamen Spiel hatte, die Hundekinder oder das Menschenkind!

Mama Nanga gibt sich viel Mühe bei der Erziehung ihrer Kinder, spielt aber ebenso gerne mit ihnen. Die Babies  kommen nun nur noch zwei  mal täglich in den Genuß von Mamas Milch, was nicht immer für die Welpen leicht zu akzeptieren ist.

Gestern waren alle neuen Welpeneltern zu einem Ausfug in den Lennepark mit den Kleinen eingeladen. Pünktlich zu unserer Ankunft in Bad Neuenahr begann es heftig zu regnen, so daß der Ausflugsspaß regelrecht "ins Wasser" fiel. Den Welpeneltern gefiel es trotzdem, da jeder "seinen" Welpen im eigenen Auto transportieren durfte.

 

Spaß mit dem Wackelbrett
Spaß mit dem Wackelbrett
Prägungsspiel
Prägungsspiel
Kioja
Kioja