News

08. Februar 2014 Die Kwaheribabies sind heute geboren!

Wir freuen uns über die Geburt von 6 wunderschönen  und gesunden Welpen! 3 Mädels und 3 Jungs haben heute vormittag das Licht der Welt erblickt. Ein tolles Dankeschön an Mama Nanga und Papa Neo für die entzückenden Fellnasen!!!!! Fotos: K-Wurf

01. Februar 2014

Nanga geht gerne aus dem Regenwasserbecken des Kapellchens trinken
Nanga geht gerne aus dem Regenwasserbecken des Kapellchens trinken

Der Countdown läuft!

Nur noch eine Woche bis zum ausgerechneten Geburtstermin,

Nanga geht es sehr gut, sie springt sogar noch rollenden Leckerlis hinterher! Es wird eine spannende Woche werden!

Alles ist "angerichtet", sprich vorbereitet für die Ankunft der kleinen K-waheris.(Kwaheri bedeutet "Auf Wiedersehen").

Mehr Fotos der werdenden Mama s.u. K-Wurf

 

 

04. Januar 2014

Neue Bilder von Nanga 28 Tage nach dem "Date" mit Neo unter

K-Wurf

 

08. Dezember 2013

Nanga hat Neo in Helvesiek besucht und das "Date" hat erfolgreich stattgefunden, siehe auch unter Wurfplanung 2013/2014

26. November 2013

Nangas Läufigkeit hat gestern eingesetzt. Wenn Nanga und Neo sich symphatisch sind und ihr "Date" Folgen haben wird, dann werden die

Welpen des K-Wurfes (sofern alles bilderbuchmäßig läuft) so um den 

08. Februar geboren werden.

Sollten sie Intesse an einem Welpen aus dieser vielversprechenden Verpaarung haben, so würden wir uns über eine Kontaktaufnahme und ein frühzeitiges Kennenlernen freuen.

18.November 2013

Im Kennel Tia Nanga wird im Januar/Februar der K-Wurf erwartet!
Es wird der dritte und letzte Wurf von Nanga sein, und wir hoffen, daß die Verpaarung mit Neo (Umvuma Moka Cubo) wieder so tolle Welpen hervorbringt, wie es in den beiden vorhergehenden Würfen mit Harry und Spooner der Fall war.

Mehr Infos unter: Wurfplanung

Neo
Neo

Kwaheri liebe Ghani.....

Ghani im Alter von 14 Jahren
Ghani im Alter von 14 Jahren

Tia Nanga Ghani ist am 17.08.2013 vier Wochen vor ihrem  15.Geburtstag über die Regenbogenbrücke gegangen.

 

Ghanis Frauchen Vera Winandy-Rang (http://www.pet-idea.de/) beschreibt ihre Hündin mit folgenden Worten:

"Ghani war zuallererst eine Freundin, stets an meiner Seite, meine rechte Hand im Umgang mit anderen und im Rudel (Pensionshunde, die mit im Haus lebten). Sie konnte wahnsinnig cool sein (aber auch eine absolute Zicke)!

Für ihr Rudel, ob Mensch oder Hund, wäre sie durchs Feuer gegangen.  Besonders in jungen Jahren war Ghani sehr ungestüm und unbändig. Aber sie konnte auch kuscheln ohne Ende. Ghani war der "Ein-Mann-Hund", ohne mich irgendwo hingehen war kaum möglich. Ein Charakterhund mit starkem Willen, mir jedoch stets zu Diensten...es war oft nicht leicht, aber wahrscheinlich hat uns genau das zu dem tollen Team gemacht, welches wir waren".

Liebe Vera, ich trauere mit Dir um Ghani, sie war ein toller Hund!

 

 

10. Juli 2013

Neue Fotos vom I-Wurf Tia Nanga Ibo Jamila, Tia Nanga Ibo Simba und Tia Nanga Ibo Thambo:

unter I-Wurf Fotos aus dem neuen Zuhause

Neue Fotos vom J-Wurf von Jali, Jahri, Simba und Jambo:

unter J-Wurf Fotos aus dem neuen Zuhause

26.06.2013

Gratulation zum 3. Geburtstag an meine Welpen des I-Wurfes!

Allen Welpen des I-Wurfes wünsche ich weiterhin eine schöne Zeit mit Ihren Besitzern und freue mich über jeden Kontakt, sei es telefonisch oder auch persönlich!!!!

Tia Nanga Ibo Jamila mit Bobo
Tia Nanga Ibo Jamila mit Bobo

26.04.2013

Manchmal entscheidet das Schicksal, wie es in der Lebensplanung eines Menschen, oder auch in der Wurfplanung weitergeht!

Es wird im Sommer 2013 leider keine kleinen Tia Nanga Welpen geben!

Die Belegung von Nanga hat nicht stattgefunden, da sie sich

in den letzten 2 Tagen nicht wohl fühlte, an denen der Besuch bei Neo hätte erfolgen müssen.

Eine tierärztliche Untersuchung führte zu keinem negativen Befund, dennoch habe ich auf eine Belegung verzichtet, da eine Hündin meiner Meinung nach zum Zeitpunkt der Belegung 100prozentig fit sein sollte.

Alle vorbereitenden Untersuchungen wie Kontrolle des Herzens, großer Schilddrüsentest, Blutbild usw. waren ok, so daß es möglich ist, das Nangas Unwohlsein wohl nur eine vorübergehende Momentaufnahme war.

Bedanken möchte ich mich ganz herzlich bei Familie Steinke, daß sie mir ihren tollen Rüden Umvuma Moka-Cubo zur Verfügung gestellt hätten, und ich bin schon sehr traurig, daß es nicht sein sollte.

Aber ich stehe hinter meiner Entscheidung, da mir die Gesundheit meiner Hündin das Wichtigste ist.

Ganz sehr leid tut es mir für die Interessenten, die sich bereits auf die zu erwartenden Welpen gefreut haben, aber ich hoffe, sie haben Verständnis für meine Entscheidung!

Da Nanga noch jung ist, besteht  natürlich 2014 die Möglichkeit, den Wurf nachzuholen!

 

 

Dienstag, den 23.April 2013

Happy Birthday, meine liebe Nanga, zu deinem 5. Geburtstag!

Nanga  beim Apportiertraining,
Nanga beim Apportiertraining,

Samstag, 24. November 2012

Neue Fotos von Tia Nanga Jambo Jahri, Simba und Jali!

Tia Nanga Jambo Jahri

Vielen Dank, liebe Manuela und Robert für die vielen tollen Fotos, die Ihr regelmäßig von Jahri schickt! 

 

Tia Nanga Jambo Simbas aktuellsten Fotos sind bei einem Besuch von Mama Nanga und Frauchen Beatrix am vergangen Samstag, dem 17. November in Ebsdorfer Grund, Simbas schönem Zuhause, entstanden.

Simba ist ein tempramentvoller Jungrüde der richtigen Größe, der sehr gerne und schnell lernt.

 

Auch an Sabine und Uwe herzlichen Dank für die vielen schönen Fotos von Tia Nanga Jambo Jali!

 

Samstag, 10. November 2012

Am vergangenen Wochende machten Nanga und ich einen Kurzurlaub und besuchten Nangas Sohn Tia Nanga Jambo in Weinheim und Nangas Ridgebackfreundin Cimba in Bad Teinach im Schwarzwald!

Jambo lebt mit seiner Familie Iris, Kim und Ralf in Weinheim.

Er hat sich zu einem fröhlichem Junghund entwickelt, der immer zum Spielen aufgelegt ist. Wir machten einen herrlichen Spaziergang bei gutem Wetter und nach Kaffee und Kuchen ging es dann weiter in Richtung Süden.

In Bad Teinach besuchten wir dann Cimba, Nangas Ridgebackfreundin und Katrin und Helmut freuten sich auf unseren Besuch. Wir genossen samstags einen zweieinhalbstündigen Herstspaziergang durch die Bad Teinacher Umgebung in herrlichem Sonnenschein. Vielen herzlichen Dank liebe Katrin und Helmut für Eure Gastfreundschaft!

Tia Nanga Ghani (Siji Of Bo Kama x Jockular Anubis) wurde am 20. September 14 Jahre alt!!!

Liebe Ghani,

die herzlichsten Geburtstagsgrüße sendet dir zu deinem 14. Geburtstag deine Züchterin Beatrix!

Liebe Grüße auch an Vera, deine Besitzerin. Sie bietet dir seit 14 Jahren ein super schönes Hundeleben, eingebettet in eine liebe Familie mit 3 anderen Hundekumpels, die du gut im Griff hast. Trotz deines Alters bist du immer noch die Chefin und sorgst für eine funktionierende Sozialstuktur in deinem Rudel. Selbst wenn Besucherhunde bei euch sind, so sagt Vera, sorgt Dein instinktsicheres Verhalten für Ordnung. Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Zeit!

Erstes Welpentreffen des J-(Jambo)Wurfes am 23.09.2012

Sonntag, den 23.09.2012

Heute waren Jali, Bond, Jambo und Simba zum ersten Welpentreffen mit ihren Familien angereist. Auch Papa Spooner und Onkel Imbala mit Claudia und Ralf wollten es sich nicht nehmen lassen, die "Kleinen" zu begrüßen und zu begutachten. Mama Nanga konnte leider aufgrund ihrer Läufigkeit nicht am Spaziergang teilnehmen

Das Wetter war super, die Stimmung bei den Welpen und den Zweibeinern war ebenfalls prima, und so machten wir einen schönen Spaziergang, bei dem die Welpen ausgiebig spielen und toben konnten.

Papa Spooner und Onkel Imbala begleiteten die "kleinen Wilden" in beeinruckender gelassener Manier. Nach dem Spaziergang trafen sich alle Teilnehmer zum gemeinsamen Mittagessen und die Junghunde bewiesen in bekannter Ridgebackmanier, wie sie sich in einer Gaststätte zu benehmen wissen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer des Welpentreffens, und wir sind uns sicher, daß wir Dieses wiederholen werden!

 

Sonntag, 02.September 2012

Bei einem gemeinsamen Spaziergang mit Tia Nanga Jambo Bond und Mama Nanga in Sinzig am Rhein war viel Bewegung angesagt!!!!

Mama Nanga zeigte Sohn Bond, wie man mit viel Elan an abschüssigen und super steilen Kiesgrubenwänden Tempo machen kann, um anschließend im Kiessgrubensee zu schwimmen. Anschließend tobten beide im nahegelegenen Vater Rhein um die Wette!

 

Tia Nanga Jambo Simba, ein typischer Vertreter seiner Rasse und ein Hund, der seinen neuen Welpeneltern Brigitte und Jürgen viel Freude macht.

Tia Nanga Jambo Bond hat Spaß mit dem Wasserschlauch, um sich bei tropischen Temperaturen zu erfrischen!

 

Samstag, den 18. August 2012

Heute besuchte uns Nangas Tochter Hündin Tia Nanga Jambo Jali mit Familie.

Wir machten gemeinsam mit Nanga und Hundekumpel Sam und Frauchen Gudrun einen schönen Spaziergang bei 31 Grad Lufttemperatur durch das Bachemer Tal, entlang des Bachemer Baches. Im Schatten des Waldes ließ es sich angenehm laufen. Die Hunde hatten viel Spaß, vor allem im kühlen Naß des Baches, in dem ausgiebig nach Leckerlis "gegründelt" wurde.

Auch Lutz und Hanne, die beiden Kinder von Sabine und Uwe hatten ihre Freude an den Hunden und am Spielen im kühlen Bach.

Sonntag, den 08. Juli 2012

Bond besuchte heute seine Schwester Jali in Mechernich/Obergarzem. Die Wiedersehensfreude war groß und es wurde im Garten trotz Nieselregens ausgiebig getobt!!!!

Nun gibt es Fotos von den 5 Jambos im neuen Zuhause!

 

Alle Welpen haben es sehr gut getroffen und entwickeln sich prächtig, was die folgenden Bilder unter Fotos aus dem neuen Zuhause belegen!

 

 

Allen Welpen vom I-Wurf alles, alles Gute zum 2.Geburtstag!

 

Ihr habt Euch toll entwickelt und Mama Nanga und Frauchen Beatrix denken noch gerne an die schöneWelpenzeit zurück, die wir miteinander verbracht haben.

Seid alle ganz herzlich gegrüßt, natürlich auch Eure Zweibeiner, und Ihr wißt ja, ich freue mich immer über schöne Fotos von meinen "Ibos"!!!

Kleine Lady Tia Nanga Ibo Imani, Geburtsgewicht 125g, heute ist sie eine stattliche Ridgebackdame und wiegt  um die 30 kg! Prima gemacht Imani, Du wolltest es ohne Hilfe schaffen, ein großer Ridgeback zu werden und hast es geschafft!!!! Gratulation!
Kleine Lady Tia Nanga Ibo Imani, Geburtsgewicht 125g, heute ist sie eine stattliche Ridgebackdame und wiegt um die 30 kg! Prima gemacht Imani, Du wolltest es ohne Hilfe schaffen, ein großer Ridgeback zu werden und hast es geschafft!!!! Gratulation!

 

Happy Birthday, meine liebe Nanga, zu Deinem 4. Geburtstag!

Heute am 23. April, vor genau 4 Jahren, hast Du das Licht der Welt bei Deiner Züchterin Jana Helesikova in der Tschecheslowakei erblickt (an dieser Stelle nochmals vielen, vielen Dank, liebe Jana, für diesen wundervollen Hund!), und ich habe Dich 8 Wochen später mit dem Flugzeug von Prag aus abgeholt.

Du hast mir in den fast vier Jahren, die wir bis jetzt gemeinsam verbracht haben, nur Freude gemacht.

Ich wünsche mir noch viele schöne Jahre mit Dir und zur Zeit genießen wir beide Deine fünf kleinen Welpen, die heute drei Wochen alt geworden sind, und die Du hingebungsvoll versorgst!!!!!

Vielen Dank für das alles, liebe Nanga!

 

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen noch eine schöne Zeit und alles, alles Gute für Dich und Dein HerrchenWerner. Daß du ihn immer noch in die Schule begleiten kannst, finde ich super! Weiter so!     

 

Am Montag, 02. April 2012 hat Nanga 5 kleinen Jambos das Leben geschenkt. Die Geburt verlief problemlos und ohne Komplikationen, wie auch die Trächtigkeit.

Alle Welpen haben einen schönen korrekten Ridge, wenig weiß und z.Zt. keine erkennbaren Fehler.

Ein herzliches Dankeschön an Mama Nanga und Papa Spooner für diese tollen Babies!

Erste Fotos siehe unter J-Wurf

 

 

Sonntag, 25. März

Der "Countdown" läuft. Nangas Trächtigkeit startet nun in die neunte und letzte Woche. Nanga geht es weiterhin prima. Die kleinen Jambos zappeln und bewegen sich mächtig. Man kann es sehen und natürlich auch fühlen.

 

Sonntag, 18.März, es gibt neue Fotos von der werdenden Mama am 49. Tag der Trächtigkeit!

Nanga geht es gut, ihr Appetit ist groß und die Bereitschaft zu längeren Spaziergängen sinkt langsam, aber kontinuierlich.

 

Sonntag, 11. März, Nangas "Fotoshooting" am 42. Tag ihrer Trächtigkeit im heimischen Garten.

Nanga geht es super gut, ihr Appetit wächst stetig, toben mit anderen Hunden hat sie eingestellt, und die täglichen Spaziergänge werden mit Ruhe und Gelassenheit absolviert.

"Leckerlisuche"
"Leckerlisuche"

Nanga am 35. Tag der Trächtigkeit

Nanga (rechts) beim Leckerli angeln
Nanga (rechts) beim Leckerli angeln

 

 

Nanga am 28. Tag der Trächtigkeit

 

Das "Date" von Nanga und Spooner war erfolgreich. Der Ultraschall am 29.02.2012 beweist  es!!!

 

 

Nanga geht es gut, sie ist sehr relaxt, schläft viel und hält ständig nach Leckerlis und Futter Ausschau.

Wir freuen uns sehr auf die kleinen Jambos (J-Wurf) und werden alles Erdenkliche tun, damit die kleinen Hundekinder einen super guten Start in ein glückliches, artgerechtes Hundeleben haben werden.

 

 

Jetzt heißt es Daumen drücken!!!

Nanga wurde am Samstag 28.01. und Sonntag, 29.01. von Fana Zulu Hakimba Spooner belegt. Die kleinen "Jambos" werden zum 31. März erwartet.

Spooner hat Nanga mit seiner gelassenen und ruhigen Art, die "Dinge" anzugehen bezaubert, und beide Hunde haben den Deckakt souverain gemeistert.

Wir hoffen nun, daß die Zusammenkunft "Früchte" trägt, und wir uns bald auf Nangas und Spooners Nachwuchs freuen können!

Bis zum Ultraschall in 27 Tagen heißt es abwarten und in Geduld üben!

Nanga ist seit Dienstag, 17.01. läufig.

Sollte alles bilderbuchmäßig verlaufen, so werden Fanazulu Hakimba Spooner und Nanga ihr "Date" am übernächsten Wochenende haben!

Es wird eine spannende Zeit werden, bis der Ultraschall uns mitteilt, ob wir uns auf kleine Tia Nanga "Jambos" freuen können!

Weitere Infos siehe unter - Wurfplanung-.

Letzte Woche fand ein kleines Fotoshooting mit Nanga statt!

 

Am 23. Oktober fand nun unser zweites Welpentreffen statt

 

Bei sonnigem Oktoberwetter trafen sich Nuru, Leo, Thambo, Imani und Simba mit ihren Familien zum 2. Welpentreffen in diesem Jahr.

 

Nach einem ausgiebigen Spaziergang, bei dem alle Geschwister und Mama Nanga und Bashi, Lebensgefährtin von Imani, sich müde getobt hatten, kehrten wir in einen hundfreundlichen Gasthof ein, in dem wir es uns allen gut gehen ließen.

 

Die jüngsten Teilnehmer unseres Treffens waren Lukas und Robin, die 8 Monate alten Zwillinge von Leos Herrchen und Frauchen.

 

Es war ein schöner Tag und ich danke allen Teilnehmern desTreffens für ihr Kommen und verspreche im neuen Jahr 2012 wieder ein Welpentreffen zu organisieren.

 

 

Kleines Welpentreffen

Am Sonntag, den 10. Juli 2011 trafen sich bereits zum zweiten Mal die drei Hündinnen des I-Wurfes Imani, Jamila und Simba bei Angela und Josef Weber in Niederzier (Imanis Zuhause). Natürlich war auch Mama Nanga dabei und Imanis Lebensgefährtin Bashi.

Nach ausgiebigem Toben während des Spaziergangs - Bashi und Nanga stürzten sich selten ins Getümmel - machten wir Rast an einem kleinen See.

Hier entfaltete Mama Nanga ihre Leidenschaft als "Wasserhund" und zeigte ihren Kindern, welchen Spaß man im kühlen Naß haben kann z.B. Jagdspiele im knietiefen Wasser veranstalten, schwimmen, Leckerlis angeln usw. Ihre Kinder machten begeistert mit und erfrischten auch uns Menschen mit dem bald nicht mehr soooo sauberen Wasser!!!

Nur Bashi fand das alles nicht so lustig und beteiligte sich nicht an den wilden Wasserspielen, da sie lieber auf dem "Trockenen" agiert!.

Anschließend wanderten wir zurück und ließen den schönen Spaziergang mit Kaffee und Kuchen bei Angela und Josef und den beiden Kindern ausklingen. Die Hunde waren etwas erschöpft vom vielen Toben und machten im Wohnzimmer allesamt ein Nickerchen.

Vielen Dank liebe Angela und Josef für die nette Bewirtung und den schönen Tag! Wir werden wiederkommen!!!!!

 

 

Seminar mit Dr. Ute Berthold-Blaschke im Juni 2011 in Ahrweiler-Ramersbach:

"Das Kleingedruckte in der Körpersprache"

von rechts: Sabine mit Nangas Tochter Jamila, Ute, Beatrix mit Nanga   ,
von rechts: Sabine mit Nangas Tochter Jamila, Ute, Beatrix mit Nanga ,

Wie wichtig das "Kleingedruckte" der Körpersprache bei Mensch und Hund ist, lernten Nanga und ich an einem Wochenendseminar mit Ute in Ramersbach und im idyllischen Vinxtbachtal, wo der praktische Teil stattfand.

Nangas Tochter Jamila und ihr Frauchen Sabine nahmen ebenfalls am Seminar teil.

Ute filmte alle Taten und "Untaten" der Mensch-Hundteams, und es stellte sich heraus, daß meistens die Hunde im Stande waren, besser und viel differenzierter zu kommunizieren, als die Menschen.

Nanga zeigte wieder einmal, wie toll sie die "hundliche Kommunikation" beherrscht und wie viel Nervenstärke und Gelassenheit sie im Umgang mit anderen Hunden zeigt.

Es war ein wünderschönes Wochenende, an dem wir viel gelernt haben.

 

Und Dir, liebe Ute, herzlichen Dank für deine Geduld mit uns, Deine fachliche Kompetenz und die viele Arbeit, die Du in das Wochenende gesteckt hast (z.B. Bearbeitung der Videos bis spät in die Nacht), um uns ein wenig mehr Verständnis und Kenntnisse im Umgang mit unseren vierbeinigen Freunden zu vermitteln.

 

 

Seminar mit Esther Follmann und Mirjam Aulbach im Mai 2011 in Linsengericht/Spessart

GO SNIFF II - Mit der Nase voran......-.oder "Eine Reise in die Welt der Gerüche"

 

Nanga apportiert die Ente
Nanga apportiert die Ente


Nanga nahm mit Frauchen Beatrix Pollmann  Ende Mai 2011 am Seminar GoSniff II  mit dem engagierten Trainerteam Esther Follmann und Mirjam Aulbach im schönen Spessart teil.

Im letzten Oktober besuchten Nanga und ich bereits den ersten Kurs GoSniff in Linsengericht und der machte uns Lust auf den Aufbaukurs!!!

Harry (Papa des I-Wurfes)mit Frauchen Tanja Mertes besuchte ebenfalls das Seminar.
An zwei spannenden Tagen lernten die 7 Mensch-Hundteams mit alltagstauglichen kreativen Wekzeugen und Ideen mit den Hunden viel Spaß an Aufgaben zu haben, die die Hundenasen fordern. Spaziergänge und Beschäftigungen mit unseren Hunden können nun noch vielfältiger und interessanter gestaltet werden.
Die Hunde arbeiteten mit viel Konzentration und Freude  trotz zeitweiser großer Ablenkung durch vorbeieilende Jogger, fremde Hunde, Spaziergänger, Autos usw. auf dem Übungsgelände im Wald.

Bedanken möchte ich auch im Namen von Nanga ganz herzlich bei Esther und Mirjam, die uns so kompetent, humorvoll und mit viel Engagement durch die beiden Seminartage geleitet haben.

Nanga bei der "Arbeit"

Nanga und der "Bierdeckeltouch"
Nanga und der "Bierdeckeltouch"
Harry kommuniziert: Darf ich auch mal schreiben??
Harry kommuniziert: Darf ich auch mal schreiben??

 

 

 

26. Juni 2011

Wie schnell verfliegt ein Jahr....nun feiern unsere 7 Zwerge bereits ihren ersten Geburtstag.

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns auf ein neues schönes Lebensjahr mit Euch :-)

Zur vergrößerten Ansicht einfach auf das Bild klicken

Europasiegerschau Dortmund am 06. Mai 2011

Nanga erlief sich ein V2 in der offenen Klasse unter Richter Herrn Lothar Scheider gegen eine starke Konkurenz von 17 gemeldeten Hündinnen.

Sie erhielt eine Res. Anwartschaft Dt. Ch. VDH!

 

Bravo Nanga, toll gemacht!

 

Die Bilder vom Welpentreffen sind online - zu finden sind sie hier

 

Welpentreffen I-Wurf am 13. März 2011

 

Am Sonntag, den 13. März trafen sich 6 Welpen des I-Wurfes (Es fehlte nur Tia Nanga Ibo Imara) zum ersten Welpentreffen.

Alle Hunde zeigten ein sehr gutes Sozialverhalten und haben sich körperlich super entwickelt.

Mama Babe Toffee Helya Ridge, genannt Nanga und Papa Harry (Fabayo Mongo Slunce Zivota) waren natürlich auch dabei.

Am Vormittag trafen sich die Teilnehmer im Industriegebiet in Grafschaft-Ringen. Nach einem Begrüßungstrunk und einem ausgiebigen Toben der Hunde machten wir uns auf den Weg zur Bengener Heide. Dort konnten die Hunde auf großen Wiesen, im Wald und in den Weinbergen, durch die unser Spaziergang führte, ihrem Bewegungsdrang fröhnen.

Der Wettergott meinte es gut mit uns, es blieb trocken und von Zeit zu Zeit ließ sich sogar die Sonne blicken.

 

Mama Nanga und Papa Harry ertrugen mit viel Langmut und Gelassenheit die Tobereien ihrer "Bande" und hin und wieder zeigte Nanga ihrer Nachkommenschaft, was es heißt, ein "Laufhund" zu sein und Harry zeigte mit Instinktsicherheit den "Jungen Wilden" manchmal ihre Grenzen auf.

 

Müde gespielt verhielten sich die Hunde dann im Restaurant beim anschließenden Mittagessen in Ritas Steakhaus in Leimersdorf vorbildlich.

 

Am Nachmittag machten sich die "Mensch.Hund-Teams" wieder auf den Nachhauseweg. Alle waren sich einig: Es war ein schöner Tag.

 

Ich danke allen Welpeneltern für ihr Engagement,  am Treffen teilzunehmen und auch lange Fahrtwege dafür in Kauf genommen zu haben. Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen, welches voraussichtlich im September/Oktober 2011 stattfinden wird!

 

Die Fotos gibt es hier zu sehen

 

22.01.2011

Heute möchten wir an dieser Stelle zwei schon etwas betagtere, aber noch topfitte Damen aus unserer Zucht vorstellen.

 

Tia Nanga Ghani

Mutter: Siji of Bo Kama       Vater: Jockular Anubis

Geboren: 20.09.1998

Tia Nanga Hawa

Mutter: Shika Kioja of Bo Kama     Vater:Mswati`s Mwanamoetapa

Geboren: März 1999

31.12.2010

Ibo Fumo hat seine eigene Homepage bekommen:-)

Schaut doch mal unter www.ibo-fumo.de

 

Wir haben neue Links hinzugefügt

und unter Nachzucht sind wieder ein paar neue Fotos zu bewundern

 

14. 12. 2010

Nun leben unsere Welpen bereits seit drei Monaten in ihren neuen Familien und wir haben einige von ihnen besuchen können:-) Fotos von den Treffen sind unter dem Menuepunkt  "Nachzucht" zu finden

06.09.2010

Alle Welpen haben ein superschönes Zuhause gefunden bei netten begeisterten Ridgebackliebhabern.

Ich wünsche allen meinen "Sieben Zwergen" ein langes, gesundes und glückliches Hundeleben und den neuen "Hundeeltern" viel Freude, eine liebevolle, konsequente, geduldige Hand und  viel Sachverstand im Umgang mit ihren Welpen.

Ich freue mich schon auf ein Wiedersehn!

 

Hier noch die Fotos der 8. Woche

und der Auszug ins neue Heim- die 7 Zwerge mit ihren neuen "Eltern"

15.08.2010

Die 7. Woche - "Die große weite Welt"

Alle Welpen haben ein liebevolles Zuhause gefunden

08.08.2010

Die 6. Woche- was die 7 Zwerge so alles erleben...

01.08.2010

Die 5. Woche ist angebrochen- Neues von den 7 Zwergen

25.07.2010

Die 4. Woche

7 Zwerge voller Tatendrang

Mittwoch, 21.07.2010

Ibo Abuya bei der "Nagelpflege"

Donnerstag, 15.07.2010

Die ersten Bilder der dritten Woche

Samstag,10.07.2010

Bilder vom 13ten Tag

Dienstag, 6. Juli 2010

Die zweite Lebenswoche unserer Welpen bricht an

Donnerstag, 01.07.2010

Neues aus der Wurfkiste- Kuschelfotos 5. Tag

Dienstag, 29. Juni 2010

Unsere Welpen haben nun schon ihre Namen erhalten

und stellen sich einzeln vor

"I- Wurf- 3. Tag"

Heute, am 26. Juni 2010, brachte Nanga 7 Welpen zur Welt.

Nähere Infos und erste Bilder unter "I-Wurf- 1. Tag"

 

 

 

Sonntag, 20. Juni 2010

Nanga am 56. Tag der Trächtigkeit
Nanga am 56. Tag der Trächtigkeit
Nanga 49. Tag der Trächtigkeit
Nanga 49. Tag der Trächtigkeit

Nanga geht es sehr gut. Sie hat diese Woche das warme Wetter genutzt,

um mit ihrer Freundin Nala schwimmen zu gehen.

Nanga 42. Tag der Trächtigkeit
Nanga 42. Tag der Trächtigkeit

Sonntag, der 30.Mai 2010

Nanga  35.Tag der Trächtigkeit
Nanga 35.Tag der Trächtigkeit

Dienstag, 25.Mai 2010

 

Der heutige Ultraschall hat bewiesen, dass unsere Vermutungen  richtig waren: Nanga und Harry erwarten Babies! Wir freuen uns schon jetzt auf die Welpen...

 

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einem der zu erwartenden Babies haben, so sind Sie herzlich willkommen, uns zu besuchen.

 

Wir werden uns alle Mühe geben, den Welpen durch eine optimale Prägung im Welpenalter einen superguten Start in ein glückliches Hundeleben zu ermöglichen!

 

Die Erfahrung von mehr als 20 Jahren des Zusammenlebens  mit Rhodesian Ridgebacks und deren  Zucht von bisher 8 Würfen bietet eine gute Voraussetzung für ein Gelingen unserer Zuchtziele.

Nanga 28. Tag der Trächtigkeit
Nanga 28. Tag der Trächtigkeit

Das erste Ultraschall- Bild können Sie unter "Wurfplanung" sehen

Samstag, 22.Mai 2010

 

Am kommenden Dienstag, 25.05. wird der Ultraschall zeigen, ob Nanga aufgenommen hat!

 

Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis!!!!!!

 

 


Sonntag, 09.05.2010

Fabayo Mongo  Slunce Zivota (Harry) ist nun Champion!!!

Harry hat am vergangenen Wochenende folgende Championtitel erhalten:

Champion of Montenegro, Bulgaria und Macedonia.

Harry  ist nun auch Balkanchampion.

Bravo Harry!!! Herzlichen Glückwunsch an Tanja Mertes, seine Besitzerin  und an die Züchterin Iveta Klapova aus Tschechien.


 

27. April. 2010

Nanga ist belegt!!!

 

Nanga und Harry hatten  am Sonntag, 25.04.2010, und Montag, 26.04.2010, in sommerlicher Atmosphäre ein Date. Beide fanden sich sofort äußerst sympathisch und nutzten die Gelegenheit, sich "näher" kennenzulernen.

Nun hoffen wir, daß das Treffen nicht ohne Folgen bleiben wird!

Zu erwarten wären die Welpen am 27.Juni 2010!

 

Es heißt nun abwarten, bis ein Ultraschall bestätigt, ob Nanga Welpen bekommen wird. 

 

Dies wird eine spannende Zeit, die wir dazu nutzen werden, Haus und Garten "welpentauglich" umzugestalten.

14. April 2010

Wir freuen uns bekannt zu geben, daß wir uns für Fabayo Mongo Slunce Zivota als Deckrüden (Club Elsa) entschieden haben.

Nanga ist nun läufig  und wenn Harry und sie sich gut verstehen, dann werden  vorraussichtlich Ende Juni wieder (nach elf Jahren Zuchtpause in unserem Zwinger)) kleine Tia Nangas die Wurfkiste "bevölkern".

 

Wenn Sie Interesse haben an einem Welpen aus dieser hervorragenden Verbindung, dann würden wir uns über eine Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder telefonisch unter 02641/911885 freuen.


Weiter Informationen  unter "Wurfplanung"